Augustus Gloop ist wieder da

By Laura Silverman | 28. November 2018

 

Schon wärend Du Dich von weitem näherst hörst Du das Wasser herunterrauschen. Deine Aufgabe? Klettere die abgedeckte, senkrechte Wand nach oben während Dir eine riesen Ladung Wasser entgegenkommt. Klaustrophobiker und Wasserscheue aufgepasst, Augustus Gloop 2.0 mag beängstigend wirken, aber mit der richigen Einstellung, schaffst Du es mit links (ok und rechts).

Obwohl benannt nach einer Szene aus Roland Dahls "Charlie und die Schokoladenfabrik", hat dieses Hindernis nicht viel mit Süßkram zu tun. Hier gehts beinhart zur Sache, den neben Bein und Oberkörperkraft, brauchst Du auch eine gehörige Portion Mut, um Dich an dieses Ungeheuer zu wagen. 

Zuersteinmal gehst Du baden - in nicht gerade wohlig warmen Wasser. Dann einmal mit dem Kopf untergetaucht, um schließlich an die Kletterwand zu gelangen, über die Du Dir den Weg nach oben erkämpfst. Hier liegt es an Dir, wie schwierig dieses Hindernis wird. Waren es in der Originalversion noch einfache Röhren, die es galt hinaufzuklettern, so findest Du in der 2.0 Version eine Auswahl unterschiedlicher Klettervariationen, die senkrecht zwischen Dir und dem Bewältigen dieses Hindernisses stehen. Erschwert wird das Ganze durch Wasser, das literweise von oben auf Dich herabprasselt. Da heißt es "Augen zu und durch" ... oder so ähnlich.  

Wie Du Dich darauf vorbereiten kannst? Du kannst Dich natürlich eine Runde in die Dusche stellen und das Wasser aufdrehen... Oder du arbeitest an Ober-und Unterkörperkraft. Eine ganze Reihe an wertvollen Trainingsvidoes findest Du auf unserer Trainingsseite oder auf Facebook. Perfekt für dieses Hindernis eignet sich ein Besuch in der Kletter- oder Boulderhalle als Vorbereitung.

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast, Augustus Gloop 2.0 einmal selber auszuprobieren, findest Du hier eine Übersicht aller Events 2019.