Die 10 häufigsten Fragen vor einem Tough Mudder

By Veronika | July 7, 2016

 

Mudders, die deutsche Tough Mudder Saison 2018 ist hier. Lies Dir hier die 10 häufigsten Fragen durch, die vor einem Tough Mudder Event gestellt werden, und finde gleich dazu die passenden Antworten, damit Du Dich beruhigt auf den Schlamm freuen kannst:

1. Was muss ich mitbringen?

Um den Registrierungsprozess vor Ort zu beschleunigen, bring bitte Dein ausgedrucktes Ticket und Deinen Ausweis (Führerschein oder Reisepass geht natürlich auch) mit und stelle sicher, dass Du Deine unterschriebene Haftungsverzichtserklärung online unterschrieben hast.

Trockene Wechselkleidung und ein Handtuch für nach dem Lauf sind auch keine schlechte Idee. 

2. Was muss ich vor dem Event wissen?

2 Wochen vor dem Event schicken wir eine E-Mail an alle Mudder, die sich bis dahin angemeldet haben. Darin findest Du alle Infos zum Event zusammengefasst (wann öffnet bzw. schließt das Gelände; wann laufen die Startwellen los;, was ist im Mudder Village geboten; Infos zu Parkplätzen, Startzeiten und vielem mehr). Zwei Tage vor dem Event geht dieses Infopaket dann noch einmal an alle Spätanmelder raus. P. S.: Es heißt zwar "Paket", wir schicken Euch aber kein richtiges Paket per Post, sondern nur eine E-Mail.

3. Wo finde ich meine Startzeit und was ist, wenn ich zu meiner zugeteilten Startzeit nicht starten kann?

Generell werden die Startzeiten ca. 1-2 Wochen vor dem Event automatisch zugeteilt. Die Startzeiten können dann hier eingesehen werden. Durch diese automatische Zuteilung kann es passieren, dass nicht jeder seine Wunschstartzeit zugeteilt bekommt.

WICHTIG: Sollten ein oder mehrere Teilnehmer in Deinem Team eine andere Startzeit erhalten als der Rest des Teams, dürfen trotzdem alle zusammen starten. Das Team kann zwischen den zugewiesenen Startzeiten auswählen. Teams dürfen IMMER gemeinsam starten. ACHTUNG, dies gilt NICHT für gemischte FULL+HALF Teams, sondern nur für Teams die vollständig aus Full ODER Half Läufern bestehen.

WICHTIG: Um Staus auf dem Kurs zu vermeiden, werden wir dieses Mal die Größe der Startwellen kontrollieren. Halte Dich daher bitte an Deine zugewiesene Startzeit. Falls dies UNTER KEINEN UMSTÄNDEN möglich ist, kannst Du Dich der ersten bzw. letzten Startwelle des Eventtages anschließen (siehe Infopaket).

ES IST NICHT NÖTIG, DEN KUNDENSERVICE WEGEN DEINER STARTZEIT ZU KONTAKTIEREN. 

4. Wo kann ich parken?

Es gibt vor Ort ausreichend Parkplätze, jedoch solltest Du Dein Parkticket am besten schon vorab online kaufen, um Zeit & Geld zu sparen. Du findest die Tickets in der gleichen Anmeldemaske von Eventbrite wie die Teilnehmertickets auch. Die Parktickets werden erst ca. 3 Wochen vor dem Event freigeschalten. Achtung, die Preise vor Ort steigen.

5. Ich konnte mein Team nicht auf ACTIVE anlegen. Dürfen wir trotzdem zusammen starten?

Ja, dürft Ihr, solange Ihr ein Tough Mudder FULL oder Tough Mudder HALF Team seid. Bei gemischten Gruppen gibt es nur wenige gemeinsame Startzeiten, siehe Infopaket! Praktisch gesehen macht es keinen Unterschied, ob Ihr offiziell als Team auf ACTIVE registriert seid. Ihr könnt Euch trotzdem einen coolen Teamnamen ausdenken, Teamshirts tragen und Ihr dürft in jedem Fall zusammen starten. Es entsteht für Euch kein Nachteil, wenn mit der Teamregistrierung auf ACTIVE etwas nicht klappen sollte.

6. Ich kann unter keinen Umständen am Event teilnehmen. Was kann ich tun?

a) Ich habe keine Rücktrittsversicherung abgeschlossen.

Hier erfährst Du, wie Du Dein Ticket auf eine andere Person, einen anderen Tag oder ein anderes Event übertragen lassen kannst. 

b) Ich habe eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen. Wo kann ich die Rückerstattung anfordern?

Der Ticketpreis kann nur zurückerstattet werden, wenn Du eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen hast ("PLUS" im Ticketnamen) und Dein Rücktrittsgrund in den ABGs abgedeckt ist. Um die Rückerstattung anzufordern, fülle bitte dieses Formular aus und reiche alle geforderten Unterlagen ein. Bei weiteren Fragen wende Dich bitte direkt an refunds@bookingprotect.com.

7. Gibt es auf dem Eventgelände eine Garderobe / Umkleiden / Duschen?

Es gibt im Mudder Village (Base Area) sowohl eine Garderobe als auch Umkleiden und Duschen. An der bewachten Garderobe kannst Du gegen eine Gebühr von 3 € (nur Bargeld akzeptiert) Deine Wertsachen / Tasche abgeben. Erwarte Dir bei den Umkleiden und Duschen bitte keine Spa-Anlagen. Eine Open-Air-Umkleide und einfache Abspülstationen, um sich vom gröbsten Schlamm zu befreien, sind für einen Mud Run sowieso besser geeignet.

8. Was passiert mit verlorenen Gegenständen? 

Schon während des Events können gefundene Gegenstände am Infodesk abgegeben werden bzw. verloren gemeldet werden. Anschließend nehmen wir alle vorhandenen Details des gefundenen/ verlorenen Gegenstands in eine Liste auf. Wenn Du also etwas verloren hast (gilt auch für Action Kameras), komm erst einmal zum Infodesk und frage nach, ob es dort schon aufgetaucht ist. Falls nein, hinterlass' alle Deine Daten und eine Beschreibung des verlorenen Gegenstandes und wir melden uns bei Dir, sollte es später auftauchen.

Für Action Kameras gilt: Bitte immer einen Zettel mit Vornamen, Nachnamen, Adresse und Telefonnummer ins Gehäuse stecken, denn so können wir die Kameras schnell zuordnen und ggf. gleich verschicken. Nach dem Event dauert es ca. 2 Wochen, bis das Wasser komplett aus den Becken abgelassen wurde und die untersten Schlammschichten durchsucht wurden. Es besteht also bis zwei Wochen nach dem Event noch Hoffnung, dass eine Kamera noch auftaucht; wenn wir uns bis dahin nicht melden, liegt diese wohl im ewigen Schlamm begraben.

9. Wo finde ich nach dem Event meine Eventfotos?

Bereits am Eventwochenende veröffentlichen wir eine kleine Vorauswahl der Eventfotos auf Facebook. Ca. 1 Woche später sind dann die kostenlosen Fotoalben fertig und die Fotos sind so gut es geht nach Startnummern sortiert und hochgeladen. Wir schicken Euch die Links zu den Fotoalben dann per E-Mail zu und posten sie auch auf Facebook.

Stell sicher, dass Deine Starternummer gut sichtbar ist (deswegen auch die Gesichtsmarkierung vor dem Lauf nicht vergessen!). Nur so können wir Deine Fotos nachträglich Deiner Startnummer zuordnen und Du findest sie leichter. Falls Du nach Deiner Startnummer suchst und keine Fotos findest, heißt es nicht, dass es keine von Dir gibt, sondern nur, dass die Fotos nicht zugeordnet werden konnten. Bitte such die Fotos dann manuell nach Zeit / Hindernis durch.

10. Kann ich mich noch als Volunteer anmelden und welche Vorteile bringt der Volunteerdienst mit sich?

Vor allem für Sonntag können wir immer noch viele Volunteers brauchen, denn jede helfende Hand macht unsere Events noch ein Stückchen besser. Was springt für Dich dabei heraus? Ganz einfach: Unterstütze uns einen vollen Eventtag als Volunteer und laufe am nächsten Tag (oder bei einem der nächsten Events) für nur noch 20 € (nur 10€ für Tough Mudder Half) mit. Bei einer Halbtagsschicht kostet die Teilnahme noch 40 € (20€ Tough Mudder Half). Außerdem erlebst Du den Tough Mudder hautnah mit und lernst viele neue, gleich gesinnte Menschen kennen. Und das ist nicht alles! Lies Dir hier alle Vorteile durch und melde Dich an.

 

WICHTIG: Wenn Du spezifische Fragen zum Tough Mudder Half hast, findest Du hier die Tough Mudder Half FAQs.

Wenn Du weitere Fragen hast, schaue in unseren ausführlicheren FAQs nach oder wende Dich an support@toughmudder.de

Noch nicht fit für den Start? Dann lade Dir hier unsere kostenlosen Trainingspläne herunter. 

Jetzt kann der Tough Mudder kommen. 

- TMHQ