Kann ich einen Tough Mudder alleine laufen?

By Laura Piehl | 08. January 2019

 

Außergewöhnliche Herausforderungen, Matsch und Hindernisse sind genau Dein Ding und eigentlich willst Du Dich schon lange mal an einem Tough Mudder probieren? 

... nur leider lässt sich Deine Crew nicht überreden? 

Kein Problem! Denn auch, wenn keiner Deiner Freunde so abenteuerlustig ist wie Du, es gibt genug andere Menschen, die es sind und in genau der gleichen Situation stecken. 

Deswegen haben wir für 2019 die Solo Runners Wave eingeführt, eine Startwelle für alle, die alleine an den Start gehen, aber trotzdem mit einem Team laufen wollen. 

 

Und so kommst Du rein

 

Melde Dich ganz normal für ein Event an. Danach klick unter dem Event in Deinem Active.com Account auf "Einem Team beitreten" und folge den Anweisungen.

Suche nach dem Begriff "Solo Runners".

Dir wird dann eine Auswahl an vier Teams angezeigt (s. Liste).

Tritt einfach dem Team bei, das Deiner Eventkategorie und dem Tag entspricht, für den Du Dich angmeldet hast. 

  • Solo Runners 5K Samstag 

  • Solo Runners 5K Sonntag 

  • Solo Runners Classic Samstag 

  • Solo Runners Classic Sonntag 

 

Gut zu wissen:

Die Solo Runner Startwelle ist zeitlich nicht vorher definiert. Du erfährst etwa zwei Wochen vor dem Event, zu welcher Zeit Ihr startet. Am Eventtag checkst Du dann ganz normal ein und triffst Deine neuen Teamkollegen im Warm Up Bereich. Ihr startet gemeinsam die Herausforderung und egal ob vorher besprochen oder nicht, Du findest auf jeden Fall jemanden, der ein ähnliches Tempo drauf hat wie Du, dem Du Dich anschließen kannst.

Wenn Du Lust hast, Dich vorher mit Gleichgesinnten über Teams und Training auszutauschen, ist unser Tough Mudder Training Facebookgruppe bestimmt auch etwas für Dich. 

 

Noch nicht so richtig bereit für die Herausforderung? 

Dann fang jetzt an zu trainieren, mit unseren neuen und kostenlosen Trainingsplänen und Workoutvideos.