Preise steigen wieder am 30. April.

Neu 2019: Level Up Lanes

By Laura Piehl | 01. April 2019

 

Letztes Jahr haben wir Euch eine Änderung auf unseren Kursen angekündigt, die es vorher noch nie gegeben hat. Die sogenannten Level Up Lanes werden an einigen Hindernissen installiert, um ihren Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. So kann jeder an seine ganz persönlichen Grenzen gehen, egal ob First-Timer oder alter Mudder Hase, wir haben für 2019 für alle die richtige Challenge. 

 

WELCHE HINDERNISSE BEKOMMEN LEVEL UP LANES? 

 

Wir haben wie immer ein paar Asse im Ärmel und können Euch jetzt schon mal 10 Level Up Lanes vorstellen, die Ihr an den Hindernissen unser 2019 Strecken finden werdet. 

Egal ob 5K oder Classic Teilnehmer, ob zum ersten oder 20. Mal dabei, jeder der sich der Herausforderung gewachsen fühlt, darf sich ihr annehmen. Geträu dem Motto 'Alles darf, nix muss'. 

 

1. Kiss of Mud

Kiss of Mud findet sich häufig recht am Anfang unserer Strecken und viele (Erst-)Teilnehmer veruschen dem Matsch so gut es geht auszuweichen (nichts ahnend, dass etwas später kein Quadratzentimeter des eigenen Körpers mehr sauber ist). Die Level Up Lane gibt Dir diese Wahl nicht mehr, denn hier musst Du ganz tief auf dem Boden und im Matsch bleiben, um Dich nicht im Stacheldraht zu verheddern.

 

2. Mystery Hindernis

Was das sein soll? Verraten wir Euch später. Aber auch an diesem noch unbekannten Hindernis findet Ihr ein Upgrade auf das nächste Level.

 

3. Everest

Ihr kennt Everest bereits mit zwei unterschiedlichen Höhen. 2019 bringen wir noch eine dritte ins Spiel... und das ist nun wirklich nichts mehr für Kinder. 

 

 

4. Pyramid Scheme

Mit Pyramid Scheme haben wir schon in der Vergangenheit ganz gerne mal rumexperimentiert. Wer an mehreren Tough Mudder Events teilgenommen hat, weiß, dass sich in der Mitte manchmal eine Holzleiste und manchmal keine Holzleiste befindet. Einge feiern das, andere nicht so. Dieses Mal, könnt Ihr die Entscheidung ob mit oder ohne selber treffen. 

 

 

5. Hydrophobia

Ein neues Hindernis 2019, das wir gleich noch ein Stückchen herausfordernder machen. Hier geht es um die mentale Challenge. Du bist ein Fan von engen Räumen und Orientierungslosigkeit, dann ist das hier genau Dein Ding. 

 

6. Spread Eagle

Übe schon mal an Deinem Spagat, wenn Du diese Level Up Lane in Angriff nehmen möchtest.

 

7. Augustus Gloop 2.0

Leitern sind so 2017 ... Die Augustus Gloop Level Up Lane hat etwas weniger Halt. 

 

8. The Gauntlet

Das längste Hindernis, das wir je gebaut haben bietet eine ganze Bandbreite unterschiedlicher Herausforderungen, die jeden Muskel in Deinem Körper fordern. Die Level Up Lane? Das gleiche in noch. viel. intensiver. 

 

9. Black Widow

Dieses Hindernis hat beim Beta Test in Europa und Amerika die beste Bewertung bekommen. Es ist Herausforderung und Spaß zugleich und Du kannst auf herrliche Weise Deine Teamkollegen ärgern. Wer geht wohl zuerst baden? ... Wenn Euch das nicht schwierig genug erscheint, nehmt Euch der Level Up Lane an - hier dürft Ihr nur bestimmte Seile berühren. Ganz ähnlich wie bei Twister. Aber in der Luft. Und über Wasser. 

 

10. Leap of Faith

Und noch ein brandneues Hindernis, das Euch vor allen einen starken Glauben an Euch selbst abverlangt. Ihr habt das Selbstvertrauen mit Löffeln gegessen? Dann probiert Euch an der Level Up Lane, bei der wir das Netz höher gehängt und den Graben vergrößert haben. 

 

Wie immer bleibt das Tough Mudder Innovation Lab auch für Level Up Lanes geöffnet, es könnte also noch die ein oder andere Überraschung auf Euch zukommen. 

Ihr wollt die Level Up Lanes am liebsten sofort ausprobieren? Tickets zu allen 2019 Events gibt es HIER.