Ticketpreise steigen am 29. November.

Tough Mudder Deutschland - Hinter den Kulissen. Teil 3: Parken, Volunteers & medizinische Versorgung

By Veronika | 11. April 2017

 

Mudders, die meisten von Euch waren bereits bei einem Tough Mudder dabei. Vielleicht 1x, vielleicht 2x, vielleicht mehrmals. Ihr seht jedes Mal neue Hindernisse, viele Menschen, neue Strecken, aufgeregte Teilnehmergesichter, freundliche Mitarbeitergesichter, Bomben-Stimmung, teils grenzwertige Kostüme und glückliche Finisher. Aber was steckt dahinter? Wie lange dauert es, bis der beste Hindernislauf Deutschlands aufgebaut ist? Wer sind die fleißigen Bienchen hinter der Fassade? 

Erfahrt mehr über Tough Mudder Deutschland in unserer Serie "Tough Mudder Deutschland - Hinter den Kulissen."

Wie sind die Parkplätze organisiert?

Wir rechnen bei jedem unserer Events mit 4.000 - 5.000 Fahrzeugen. Dafür wird eine ca. 15 Hektar große Parkfläche benötigt - das ist in etwa so groß wie 15 Fußballfelder zusammen. An die 30 Mann kümmern sich darum, dass alles geregelt abläuft. Wenn das Wetter nass & matschig wird, müssen weitere Vorkehrungen getroffen werden, denn schließlich will niemand, dass sein/ihr Auto im Schlamm versinkt - das überlassen wir den Teilnehmern in der Mud Mile.

Was hat es mit den Tough Mudder Volunteers auf sich? Wie viele helfen beim Event und was haben sie davon?

Bei jedem unserer Events unterstützen uns ca. 500 freiwillige Helfer. Sie werden überall gebraucht und eingesetzt, sei es an den Hindernisse, im Mudder Village oder auf der Strecke zum Anfeuern. Und warum machen sie das Ganze? Ganz klar, damit sie das einmalige Tough Mudder Gefühl mehr als 1x im Jahr genießen können. Außerdem können sie dadurch verbilligt an einem zukünftigen Event teilnehmen. Wer einen ganzen Tag hilft, kann beim Tough Mudder für nur 20€ mitlaufen (nur 10€ für Tough Mudder Half) und nach einer Halbtagsschicht kostet das Tough Mudder Ticket nur noch 40€ (nur 20€ für Tough Mudder Half). Interessiert? Hier geht's zur Volunteer-Anmeldung.

Wer kümmert sich um die medizinische Sicherheit?

Über 60 Helfer vor Ort kümmern sich um die medizinische Versorgung & Sicherheit der Teilnehmer. Darunter 2 Ärzte, Wasserrettung, Sanitäter und Notärzte sind damit beschäftigt, sich um die kleineren und auch mal größeren Blessuren der Läufer zu kümmern. 

 

Noch kein Ticket für 2017? Melde Dich jetzt an, bevor die Preise am 30. März steigen.

NRW (Tickets: Samstag/Sonntag)  

NRW Half (Tickets: Samstag/Sonntag)

Norddeutschland (Tickets: Samstag/Sonntag

Norddeutschland Half (Tickets: Samstag/Sonntag)

Berlin-Brandenburg (Tickets: Samstag/Sonntag)

Berlin-Brandenburg Half (Tickets: Samstag/Sonntag)

Süddeutschland (Tickets: Samstag/Sonntag

Süddeutschland Half (Tickets: Samstag/Sonntag)

 

Du bist Dir noch nicht sicher, ob Du am Samstag oder Sonntag laufen sollst? Lies hier unsere 4 Gründe, warum Du am Sonntag an den Start gehen solltest.