Tough Mudders brandneue 2018 Hindernisse

By Laura Piehl | 11. January 2018

 

Monatelang hast Du gewartet. Hast Dir den Kopf zerbrochen und Vermutungen angestellt. Wir haben Dir kleine Tipps gegeben, aus denen Du aber offen gestanden nicht viel deuten konntest. Nun ist es aber endlich so weit, die neuen Hindernisse sind endlich veröffentlicht. Alle 2018 Hindernisse findest Du HIER .

NEUE 2018 Tough Mudder Hindernisse 

 

Diese Saison präsentieren wir Euch ein nigelnagelneues Finisher-Hindernis - für alle Mudder:

Happy Ending presented by Merrell

2018 dreht sich alle um die Gemeinschaft. Getreu dem Motto #TougherTogehter, ist unser riesiges neues Finisher-Hindernis eine perfekte Verkörperung dieser Idee. Hier sind wir ALLE aufeinander angewiesen. Egal, ob Full oder Half Teilnehmer, jeder macht mit. 

Einmal wieder treten wir an die Grenzen der Möglichkeiten und stellen Euch das größte, massivste Hindernis auf die Strecke, das Tough Mudder je gesehen hat - 8 Meter hoch, 25 Meter breit und 30 Meter lang. 

Um Dein Happy Ending zu bekommen, musst Du, mithilfe Deiner Mit-Mudder, eine rutschige 40 Grad Steigung erklimmen - mit einer Menschenpyramide, die einem Rekordversuch ähneln wird. Oben angekommen ist es noch nicht vorbei, denn von dort geht es mit einer über 9 Meter langen Rutsche in ein Wasserbecken. 

Dieses Jahr finden wir zurück zu unseren Wurzeln - der Gemeinschaft. Mit diesem Hindernis bringen wir alle zusammen, egal ob Jungfrauen oder Legionäre. Ob Full oder Half, wir sind alle eine Familie und mit diesem Hindernis können wir kurz vor dem Ziel alle noch einmal den Teamgeist spüren, der uns vereint. 

Kong Infinity

Dieses Monster ist von Euch in Leben gerufen worden. Der Gewinner des Hindernisdesign-Wettbewerbs hat im Test voll überzeugt und steht jetzt auf Euren Strecken. Dieses exklusive Legionär-Hindernis wurde von Ross Munro und Jonny McDonald aus Glasgow, UK entworfen und ist gekommen, um unsere erfahrensten Mudder auf eine harte Probe zu stellen. 

Diese Weiterentwicklung des legendären Kong Hindernis lebt auf 5,50m Höhe und besteht aus einer rollenden Tonne mit Hangelgriffen, mit der Mudder sich von einem Ende des Gerüsts zum anderen bewegen müssen. Kong Infinity bringt ein ohnehin schon schwieriges Hindernis damit noch eine Ebene weiter und ist das wohl anspruchsvollste Hindernis auf dem Kurs.

Und was passiert mit Kong in seiner Originalform? Es hat nicht ausgedient, ganz im Gegenteil: 2018 geben wir auch unseren Jungfrauen die Möglichkeit, sich an Kong zu versuchen. 

"The Vault"

Seit der Gründung von Tough Mudder, haben wir uns schon so einige Herausforderungen für Euch einfallen lassen. Um diese zu ehren und damit sie nicht in Vergessenheit geraten, bieten wir Euch dieses Jahr die Möglichkeit, Eure Lieblinge (oder Erzfeinde) noch einmal zu erleben.

Aus den Tiefen des Hindernisarchivs "The Vault" stellen wir Euch 24 Klassiker zur Auswahl. Stimmt hier für Euern Favoriten ab und vielleicht habt Ihr bald schon die Möglichkeit, es erneut auf Euren Kursen 2018 zu bezwingen. Die Abstimmung läuft bis zum 25. Januar um 23:59 Uhr und die Gewinner werden am 5. Februar bekannt gegeben. 

 

 

Du willst Dich an den neuen Herausforderungen versuchen? Hol Dir hier Dein 2018 Ticket.