Mach mehr aus Deinem Sommer: 25% Rabatt auf Tough Mudder Full, Half & ETM - Code: FIT25 // 20% Rabatt auf Tough Mudder 5K - Code: FIT20

Verlasse das Haus am Eventtag nicht ohne diese 10 Dinge

By Stefani.Bodza | March 6, 2018

 

Die 2018 Tough Mudder Saison steht bereits in den Startlöchern, und Du bist wahrscheinlich eifrig am Trainieren. Also hast Du bisher schon einiges für den perfekten Tag im Schlamm vorbereitet - das richtige Datum ausgesucht, Dein Training angefangen und Dein Team in eine motivierende und hochansteckende Aufregung versetzt. Eines hast Du wahrscheinlich aber noch nicht getan. Gepackt. Mudder, es wird aber Zeit mit dem Packen anzufangen. Mag sein, dass Du schon an den optimalen Rucksack oder die beste Tasche zum Mitnehmen gedacht hast, aber seien wir mal ehrlich, an eine Checkliste für all die Dinge, die Du am Besten mit zum Event nehmen solltest, hast Du noch keinen Gedanken verschwendet. Um Dir also ein wenig die Sorgen und den Stress zu nehmen, welche sich so gerne beim Packen einschleichen, haben wir Dir hier eine Liste zusammengestellt, die die 10 wichtigsten Dinge für den Eventtag auflistet und Dir damit einen stressfreien Tag, voller Spaß mit deinen Teamkollegen garantiert.

Beachte: Die Liste wird Dir nicht sagen, welche Sportklamotten Du am Eventtag anhaben solltest. Sie ist vielmehr eine Auflistung von all denjenigen Gegenständen, welche Du am Besten mit zum Mudder Village nehmen solltest.

 

  • AUSREICHEND ZUM TRINKEN

Was wir Dir vor allem empfehlen können, ist, dass Du ins Mudder Village mit mindestens zwei Litern an Wasser kommen solltest. Was, zu übetrieben findest Du? Wir finden, auf Sicherheit zu gehen ist die beste Vorbereitung auf einen Tough Mudder. Vor Deinem Lauf wirst Du Dir dann nicht nur wertvolle Zeit einsparen einen Schluck von Deiner Flasche nehmen zu können, sondern wirst vor allem nach dem Lauf 2 Liter als willkommene Erlösung Deines Durstes ansehen. Lucozade wird Dich auch mit genügend Getränken während des Laufs hydriert halten.

  • NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL

Sobald Dein Körper den Glykogenspeicher Deines Nutellabrotes vom Morgen und der Pasta von letzter Nacht aufgebraucht hat, wird es auf Proteine für Energie zurückgreifen. Glücklicherweise sind wir Experten was proteinreiche Nahrung und Shakes angeht. Schnapp Dir daher einer unserer Snacks oder ein Shake sobald Du die Ziellinie überquert hast und lass Deiner neu gewonnen Kraft im Hamsterrad freien Lauf.

  • WECHSELKLEIDUNG

Auch wenn jede Tough Mudder Strecke verschieden ist, was wir Dir mit Sicherheit sagen können, ist dass Du auf jeden Fall von Kopf bis Fuß schlammig werden wirst. Vor allem aber gelangt der Schlamm auch an diejenigen Stellen, an die Du nicht im Traum dachtest, dass dort Schlamm hinkommen würde. Am liebsten willst Du also direkt nach dem Lauf in ein Set frischer Klamotten schlüpfen. Du musst Dich aber nicht direkt umziehen wenn Du die Ziellinie überquert hast, schließlich gehört das Herumschlenddern in schlammiger Montour durch das Mudder Village zum Tough Mudder Erlebnis dazu. Deines Autos zuliebe oder der Deutschen Bahn, wäre es aber dann besser, Dich danach abzuduschen und umzuziehen. Am Besten ist es daher Du bringst ein zweites Paar Socken, Schuhe, Unterwäsche, Shorts/Hose, Oberteil, Jacke (für den Fall, dass es kalt am Abend wird), ein Handtuch, als auch ein Plastiksack zum Transportieren der dreckigen Kleidung mit.

  • HANDSCHUHE

Auch wenn Deine Handschuhe mit großer Wahrscheinlichkeit dreckig und matschig werden, sollte das keine Ausrede sein nicht ein Paar mitzunehmen, den einige Mudder schwören auf ihre Unerlässlichkeit, vor allem wenn es um Hindernisse wie den Funky Monkey - The Revolution geht. Andere hingegen meinen, dass ein Paar kahler Händer und der Wille zum Überleben die einzigen Dinge sind, welche benötigt werden. Welcher Überzeugung Du hier angehörst ist Dir überlassen.

  • WETTERSCHÜTZENDES ZUBEHÖR

Für die meisten Tough Mudder Events auf der Welt, bedeutet das am wahrscheinlichsten: Sonnenschutz. Aber mit Events Mitte September und Oktober in Deutschland und unvorhersehbaren Wetterbedingungen am Eventtag, empfehlen wir Euch, je nach Lage der Dinge möglicherweise mehrere Schichten an Klamotten zum Warmhalten und/oder zum Schutz gegen Regen mitzunehmen. Auch wenn es kalt werden sollte, so ist es am Besten trotz allem ein wenig Sonnencreme auf die wichtigsten Stellen im Gesicht aufzutragen bevor Du aus der Tür zu Deinem Tough Mudder herausstürmst - wir möchten schließlich nicht, dass Deine Siegerfotos mit einem roten Kopf in Erinnerung bleiben.

  • DOKUMENTE

Unterschreibe Deine Haftverzichtserklärung online bevor Du zum Event kommst, andernfalls können wir Dir keinen Zutritt zum Event gewähren. Vergiss auch nicht Dein Ticket ausgedruckt oder auf Deinem Handy mitzubringen, sowie einen gültigen Lichtbildausweis wie etwa einen Führerschein oder ein Reisepass dabeizuhaben.

  • BARGELD

Deine Teilnahme enthält neben dem Ticket auch noch ein wahnsinnig cooles Finisher T-Shirt, ein eisgekültes Bier und ein berühmt-berüchtigtes Tough Mudder Stirnband. Damit musst Du also nicht allzu viel Geld zum Event mitnehmen. Du wirst Bargeld jedoch für das Parken vor Ort, Essen, ein zweites eisgekühltes Bier, weitere Tough Mudder Produket und womögliche Transportkosten benötigen.

  • MASSAGEZUBEHÖR 

Egal ob Schaumrolle, Lacrosse Ball, oder Massagestab, myofasziale Lösetechniken, die man vor Ort selbst anwendet, können manchmal die einzigen Hilfsmittel im Kampf um Tough Mudder Hindernisse sein. Bringe also Deinen Massage Roller oder -Ball mit zum Event, finde einen geeigneten Platz auf dem offenen Gelände und fange mit dem Massieren Deiner Gesäßmuskeln, Achillessehnen, den Quadrizeps, Schenkeln, unterer Rücken, Hüfte und Brust an, um um Deine Blutzirkulation in Schwung zu bringen. Die Lockerung dieser Muskeln hat später einen großen Effekt auf Deine Bewegungsfähigkeit. Vor allem wird es Dir dann einfacher sein höher greifen und treten zu können. 

  • SNACKS

Manchmal benötigst Du einfach eine Kleinigkeit vor dem Event um Deinen Körper mit ausreichend Energie für den Lauf zu versorgen. Mandeln, Walnüsse, Pekannüsse und Proteinriegel sind ausgezeichnete Energielieferanten zum Naschen vor dem Warm-Up. Während Deines Laufes, als auch im Mudder Village danach kannst Du Deinen kleinen Hunger mit Snacks von unserem Partner Trek besiegen.

  • MIT-MUDDER 

Wir reden hier von aufbauenden Lastminute Zurufen, Textnachrichten oder Anrufen auf dem Handy von Deiner Familie, Freunden, Arbeitskollegen usw., die mit Dir entweder zusammen den Tough Mudder  bewältigen oder Dich als Zuschauer anfeuern. Unter all denjenigen unterstützenden und motivierenden Argumenten, finden sich bestimmt "Du probierst damit etwas Neues aus", "Du forderst Dich damit heraus" oder "Wer kann zu einem eisgekühltem Bier und einer Party nach einem Haufen an Schlamm nein sagen?". Nicht zu vergessen ist auch der unschlagbare “was würdest Du sonst an einem Samstag-/Sonntagnachmittag machen?" Satz. Auf jeden Fall sind die Worte Deiner Mit-Mudder ein Must Have für die Bewältigung der Strecke. 

 

Noch Fragen? Dann besuche doch einfach unsere FAQ Seite oder schreibe unserem Support Team.