Die 12 häufigsten Fragen zu Tough Mudder Half

By Veronika | September 5, 2016

 

Du fragst Dich, wer oder was Tough Mudder Half ist, was es damit auf sich hat und was die Unterschiede zu einem Tough Mudder sind? Hier die Antworten auf die 12 häufigsten Fragen zu Tough Mudders neuestem Eventformat:

1. Was ist Tough Mudder Half?

Bei Tough Mudder Half handelt es sich um einen 8 - 10 Kilometer langen, schlammigen Fun-Run mit 13 spaßigen Teamwork-Hindernissen. Tough Mudder Half ist als Vorstufe zu Tough Mudder für all diejenigen gedacht, die sich (noch) keine 18 Kilometer zutrauen und sich nicht den Eis- & Elektrizitätshindernissen von Tough Mudder aussetzen möchten. Es wird 2017 noch drei Tough Mudder Half Läufe in Deutschland geben, die an den gleichen Austragungsorten & Wochenenden wie die Tough Mudder Events stattfinden werden.

2. Was ist der Unterschied zu Tough Mudder und wie können beide Läufe gleichzeitig stattfinden?

Unterschiede:

  • Die Streckenlänge
  • Die Anzahl & Art der Hindernisse

Das Prinzip bleibt jedoch genau das Gleiche. Es geht weiterhin um Teamwork und darum, mit Deinen Freunden einen unvergesslichen Nachmittag im Schlamm zu verbringen, der Dich in Deine Kindheit zurückversetzen wird. Wir pfeifen weiterhin auf Streckenzeiten und Siegertreppchen. Tough Mudder Half ist deswegen für all diejenigen, die zwar den Tough Mudder Teamspirit erleben wollen, sich die 18 Kilometer aber einfach (noch) nicht zutrauen. Tough Mudder Half und Tough Mudder Teilnehmer starten gleichzeitig und laufen einen gewissen Teil der Strecke zusammen, bis sich die Strecke an einem bestimmten Punkt aufteilt. Dieser Punkt ist klar gekennzeichnet und nicht zu übersehen. Streckenposten werden Dich auf die richtige Strecke weisen. Während sich Tough Mudder Teilnehmer über eine knapp doppelt so lange Strecke und besondere Hindernisse freuen dürfen (u.a. King of the Swingers, Arctic Enema und Electroshock Therapy), laufen die Tough Mudder Half Teilnehmer über eine kürzere Strecke mit weniger Hindernissen direkt ins Ziel.

3. Heisst das, dass Tough Mudder jetzt einfacher wird und sich jeder mit den Half Events ein schwarzes Stirnband verdienen kann?

Nein! An den eigentlichen Tough Mudder Events ändert sich nichts - wir werden immer noch jedes Jahr neue, noch bessere Hindernisse herausbringen und Teilnehmer müssen sich weiterhin durch 16-18 Kilometer voller Eis, Schlamm und Strom kämpfen. Das orangefarbene Stirnband kann man sich nur mit dem 16-18 Kilometer Tough Mudder verdienen, genauso wie alle anderen Farben die unsere Legionäre auszeichnen. Die Tough Mudder Half Finisher erwartet dafür ein weißes Stirnband, das als Vorstufe für das orangene Stirnband gilt. Der Tough Mudder Half ist für viele ein erster Schritt in Richtung Tough Mudder, genauso wie der Tough Mudder für viele ein erster Schritt in Richtung Toughest Mudder oder sogar World's Toughest Mudder ist.

4. Auf den Eventseiten stehen ja schon allerhand allgemeine Infos, woher bekomme ich aber spezielle Eventinformationen?

Wir verschicken ca. 2 Wochen vor dem Event ein "Infopaket" per E-Mail an alle bis dahin angemeldeten Teilnehmer, in der alle wichtigen Infos zum Event zusammengefasst sind, angefangen von Startzeiten bis hin zu Infos über die Anreise, Sponsorenangeboten und Tipps für den Lauf selbst. Die Startzeiten werden erst 2 Wochen vor dem Event zugeteilt und können dann hier eingesehen werden. Durch diese automatische Zuteilung kann es passieren, dass nicht jeder seine Wunschstartzeit zugeteilt bekommt, Teams dürfen jedoch immer gemeinsam starten, selbst wenn Teilnehmer unterschiedliche Startzeiten erhalten (Ihr dürft Euch in diesem Fall eine der zugewiesenen Zeiten aussuchen).

5. Wie hoch liegt der Preis für Tough Mudder Half Tickets und was ist im Preis enthalten?

Der Einstiegspreis für Tough Mudder Half Tickets liegt bei 49 €, sowohl für Samstag als auch für Sonntag (gilt nur bis zum 30.11.2016). Es gibt auch eine Variante mit Rücktrittsversicherung für 59 €. (AGBs Rücktrittsversicherung) Die Preise steigen stufenweise bis zum Event an, frühes Zugreifen lohnt sich also. Diese Staffelung ist für die Eventplanung und den reibungslosen Ablauf notwendig.

In diesem Preis ist Dein Teilnehmerticket, ein Tough Mudder Half Funktions-Finishershirt, ein Tough Mudder Half Stirnband, ein kühles Finisherbier, sowie kostenlose Fotos von Deinem Lauf enthalten. Zuschauertickets müssen seperat gebucht werden.

Hier geht's zur Anmeldung:

NORDDEUTSCHLAND SAMSTAG / SONNTAG

BERLIN-BRANDENBURG SAMSTAG/ SONNTAG

SÜDDEUTSCHLAND SAMSTAG / SONNTAG

6. Welche Hindernisse erwarten mich bei Tough Mudder Half?

Auf der Tough Mudder Half Strecke warten nicht alle Tough Mudder Klassiker auf Dich, aber 13 spaßige Teamwork-Hindernisse, unter anderem "Block Ness Monster", "Kiss of Mud", "Everest" und "Pyramid Scheme". Kurz gesagt, die Hindernisse, die einfach nur Spaß machen, Teamwork fordern und Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern ... Die Tough Mudder Klassiker (= Schocker) mit großen Höhen, Eis und Elektrizität überlassen wir weiterhin den Hartgesottenen von Tough Mudder. Du kannst also beruhigt schlafen. 

7. Meine Freunde laufen den Tough Mudder, ich den Tough Mudder Half. Können wir zusammen starten?

Die Startwellen von Tough Mudder und Tough Mudder Half laufen zusammen los. Solltest Du also Freunde haben, die den Tough Mudder gleichzeitig bestreiten wie Du den Tough Mudder Half, dürft Ihr natürlich zusammen starten. Allerdings spaltet sich der Kurs an einer bestimmten Stelle auf, so dass sich Tough Mudder und Tough Mudder Half Wege trennen.

ACHTUNG: Da das Eventbrite-System nicht erkennt, dass Tough Mudder und Tough Mudder Half zeitgleich am gleichen Ort stattfinden, behandelt es die beiden wie komplett verschiedene Events. Deswegen ist es nicht möglich, als Tough Mudder Half Teilnehmer einem Tough Mudder Team auf Eventbrite beizutreten und umgekehrt. Keine Panik, starten dürft Ihr trotzdem zusammen. 

8. Ich bin für den Tough Mudder angemeldet und möchte jetzt zum Tough Mudder Half wechseln (oder anders herum). Wie stelle ich das an?

Komm zum Infozelt! Dort können wir solche Änderungen managen. Auch bei sonstigen Ummeldungen oder Problemen vor Ort bist Du am Infozelt am besten aufgehoben. 

9. Bin ich nach dem Lauf Mitglied der Tough Mudder Legion und bekomme ich ein Stirnband?

Nach dem Lauf erhältst Du anstatt des gewohnten orangenen Stirnbandes ein weißes als Krönung Deines Tough Mudder Half Erlebnisses. Da es sich bei Tough Mudder Half jedoch um die Vorstufe des Tough Mudder handelt und die Tough Mudder Legion denjenigen vorbehalten ist, die mindestens einen Tough Mudder gelaufen sind, wirst Du mit einem absolvierten Tough Mudder Half nicht automatisch Mitglieder der Tough Mudder Legion. Deswegen gilt: Weiter trainieren, bis Du Dich an den Tough Mudder herantraust.

10. Was sollte ich mitbringen?

Ganz wichtig: Ausgedrucktes Ticket, Ausweis (Führerschein/ Reisepass ist auch o.k.) und unterschriebene Haftungsverzichtserklärung, die Du kurz vor dem Event mit dem Infopaket erhältst. Nicht überlebenswichtig, trotzdem nützlich: Trockene Wechselkleidung, Handtuch, Plastiktüte für die schmutzigen Klamotten, Energieriegel.

11. Gibt es vor Ort Duschen/Toiletten und Essen/Trinken?

Im Mudder Village (dem zentralen Bereich) gibt es zahlreiche Essens- & Getränkemöglichkeiten, Toiletten und Duschen. Die Duschen solltest Du Dir eher als Abspülstationen vorstellen, damit Du Dich vom gröbsten Schlamm befreien kannst. Bitte erwarte keine Luxus-Anlagen!

Auf der Strecke versorgen wir Dich mit Wasser und Energienachschub und ein paar Toiletten findet man entlang der Strecke auch. Ansonsten bist Du ja sowieso von Natur umgeben!

12. Wie bereite ich mich am besten auf den Tough Mudder Half vor?

Du musst wirklich kein Super-Sportler sein, um es beim Tough Mudder Half über die Ziellinie zu schaffen. Mit ein bisschen Training schafft es wirklich jeder - schau doch mal auf unserer Trainingsseite vorbei. Dort findest Du hilfreiche Trainingsvideos & Hindernistipps.

 

Klingt nach 'ner Menge Spaß? Ist es auch! Stürze Dich ins Abenteuer und melde Dich gleich hier für 2017 an: