Das sind die neuen Hindernisse für Tough Mudder Deutschland 2016

Mudders, vor kurzem haben wir die Hindernisse für die deutsche Tough Mudder Saison 2016 veröffentlicht. Egal, ob in NRW, Norddeutschland oder Süddeutschland, es erwarten Euch auf jedem Kurs 20+ Hindernisse und damit mehr Hindernisse denn je zuvor. Hier findet Ihr heraus, was es mit neuen Hindernissen wie “Pyramid Scheme”, “Liberator” & Co. auf sich hat.

KING OF THE SWINGERS

KOTS

Im Prinzip ist es ganz einfach: Du springst von einer Plattform und hältst Dich an einem Pendel fest. An diesem Pendel schwingst Du nach vorne und springst irgendwann ab, um im Idealfall bis zu einer Glocke zu reichen, die Du schlägst. Dann fällst Du. In ein schlammiges Wasserbecken. Klingt kompliziert? Ist es eigentlich nicht, Du musst Dich nur trauen, zu springen.

BLOCK NESS MONSTER

Block Ness Monster

Ein längliches Wasserbecken liegt vor Dir und Du musst nur die andere Seite erreichen. Dazwischen: Riesige, rotierende, rutschige Barrieren, die Du mithilfe Deiner Teamkollegen überwinden musst.

Bist Du bereit, Dich dem Monster zu stellen? 

PYRAMID SCHEME

Pyramid Scheme

So könnte es im Idealfall aussehen: Am Boden bilden 2-3 Mudders eine solide Basis, damit weitere Mudder auf deren Schultern eine zweite Reihe bilden können. Ein paar Glückliche schaffen es hoffentlich bis nach oben, sodass sie den nächsten beim Hochziehen helfen können. Wenn Ihr dieses Hindernis jedoch anders angehen wollt, sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

LIBERATOR

Liberator

Du hast eine beinahe vertikale Wand vor Dir, die Du mit Hilfe von ein paar hölzernen Pflöcken hochklettern musst. Hier gilt: Erst denken, dann handeln, denn nur, wer die Pflöcke geschickt setzt, schafft es bis zur Spitze.

FREQUENT FLYERS’ CLUB

Frequent Flyers' Club

Da Du als Legionär bereits bewiesen hast, dass Du es mit 10.000 Volt aufnehmen kannst, hast Du es Dir verdient, Electroshock Therapy als Abschluss des Tough Mudder Kurses wegzulassen. Stattdessen kannst Du von einer Plattform anderen Muddern dabei zusehen, wie sie sich durch das Elektrofeld kämpfen. Und anschließend verleihst Du Deinem Tough Mudder mit einer eleganten Landung auf einem riesigen Sprungkissen einen würdigen Abschluss.

RAIN MAN

Rain Man

Ihr kennt Cage Crawl bereits? Gut, dann stellt Euch einfach genau das gleiche Hindernis vor, nur mit zusätzlichen Extras: Von oben regnet es Wasser auf Dich herunter, das Becken unter Dir ist tiefer und Teile liegen im Dunkeln. Der Rest bleibt gleich, ziehe Dich einfach auf dem Rücken liegend unter einem Gitter entlang. Deine Nerven solltest Du bei beiden Versionen im Griff behalten.

Hier kannst Du Dir die gesamte Hindernisauswahl für 2016 ansehen. 

ANMELDUNG

NRW (Tickets: Samstag/Sonntag)  

Norddeutschland (Tickets: Samstag/Sonntag

Süddeutschland (Tickets: Samstag/Sonntag